SAC-Verkehrsübungsplatz

 

 

   

 

Achtung: Änderung der Öffnungszeiten!

Ab Montag, 28. Oktober 2019

gelten die Öffnungszeiten "Winterhalbjahr"

Montag bis Freitag von 15 - 18 Uhr

Samstag u. Sonntag von 10 - 17 Uhr!

 

 

So finden Sie uns:

Im Stadtteil Schwenningen, Kienzelwiesen, direkt beim Hausbaupark, am

Messegelände.

Wenn Sie über die Autobahn A 81 kommen, nehmen Sie die Ausfahrt 36 (Tuningen)

über die B 523 kommen Sie direkt nach Schwenningen ans Messegelände.

Wenn Sie aus anderen Richtungen kommen, fahren Sie bitte in den Stadtteil Schwenningen,

und von dort immer Richtung Messegelände.

 

Koordinaten für Ihr Navigationsgerät:

N 48 Grad, 02' 58,6''

E 008 Grad, 32' 06,3''

 

Telefonisch erreichen Sie uns unter

0151 445 13 445

Anfahrt_VUEPL.jpg

 

Seit 1972 betreibt der SAC, Schwarzwälder Automobil-Club im ADAC e.V.,

auf dem Messegelände in

Villingen-Schwenningen einen Verkehrsübungsplatz,

dessen Einzugsgebiet bis zum Bodensee, in die

Nordschweiz, zum Kaiserstuhl, die Ortenau,

in den Nordschwarzwald und auf die Schwäbische Alb reicht.

Es ist der größte Verkehrsübungsplatz im Süden von Baden-Württemberg.

Drei Mitarbeiter betreuen unseren Platz und sind Ihre Ansprechpartner.

Damit wollen wir einen Beitrag zur Verkehrssicherheit

erbringen. Allen Fahranfägern und Wiedereinsteigern soll dadurch

der Einstieg in die Auto-undMotorradwelt erleichtert werden.

Auf dem Platz können Sie alle Situationen, die im Strassenverkehr auftauchen

üben und er-fahren und damit selbst verhindern, dass sie auf öffentlichen Straßen

ohne Führerschein fahren und sich strafbarmachen.

Aber auch Wiedereinsteiger, welche nach längerer Zeitwieder das Fahren

beginnen wollen sind häufige Gäste!

Umsteiger auf neue Fahrzeuge (Automatik-Getriebe), oder

zum Kennenlernen der neuen Abmessungen (einparken - rangieren)

geben wir die Möglichkeit das Gefühl für das neue Fahrzeuges zu finden.

Auch Übungsfahrten mit Wohnmobilen, PKW mit Anhänger sind gefahrlos möglich.

 

Für 2-Räder haben wir einen abgesperrten Platz für Slalomfahrten und Bremsversuche.

 

Bitte betrachten Sie den Verkehrsübungsplatz nicht als Ersatz für eine Fahrschule! Aber es ist

natürlich sinnvoll, das in der Fahrschule erlernte auf dem Verkehrsübungsplatz in Ruhe und

abseits des Straßenverkehrs zu trainieren und zu vertiefen!

 

Empfehlendswert ist es, bereits vor der 1. Fahrstunde den Platz zum Üben zu besuchen!

Gerade die ersten Stunden sind mit sehr viel Erklärungen verbunden.

Auf dem Verkehrsübungsplatz sind diese Stunden um ein vielfaches günstiger als in der Fahrschule!

 Bei uns ist eine Stunde 60 Minuten, eine Stunde Fahrschule ist nur 45 Minuten!

 

Unsere Öffnungszeiten:

an Wochentagen:

im Sommerhalbjahr von 16 - 19 Uhr,

im Winterhalbjahr von 15 - 18 Uhr,

Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 - 17 Uhr

Winter- und Sommerzeit beginnen jeweils mit der Zeitumstellung Sommer- / Winterzeit

 

 Voranmeldungen sind nicht möglich und nicht erforderlich!

Einlass ist bis 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten!

 

Unsere Preise seit 01.Januar 2014:

 

Grundpreise für

30 Minuten 7,50 €,

60 Minuten 12,00 €,

90 Minuten 17,00 €,

120 Minuten 21,50 €

Verlängerungen der Fahrtzeiten für

30 Minuten 5,00 €,

60 Minuten 9,50 €,

90 Minuten 14,50 €,

120 Minuten 19,00 €

Wenn Sie am Ende der gebuchten Fahrzeit eine Pause einlegen und anschliessend weiter fahren

wollen (gleiches Fahrzeug), zahlen Sie nur den Preis der Verlängerung!

 

Gutscheine und ermässigte Mehrfachkarten erhalten Sie beim Platzwart!

Diese sind im Jahr des Ausstellens und danach 3 Jahre gültig!

 

Bitte beachten Sie:

Gutscheine welche imJahr 2015 ausgestellt wurden,

sind ab 1. Januar 2019 ungültig!

  

Nutzungsbedingungen:


Zur Nutzung des Verkehrsübungsplatzes ist ein Mindestalter vorgeschrieben.

Dies beträgt für Fahrzeuge

der Führerscheinklasse B (PKW) und A (Motorrad) 16 Jahre, für Fahrzeuge der Führerscheinklasse A1

(Kleinkraftrad) 15 Jahre. Mit Mofas darf man ab 14 ½ Jahren,

mit E-Scootern ab 13 ½ Jahren fahren.

 

Die Begleitung eines Erwachsenen mit einer gültigen Fahrerlaubnis für das jeweilige Fahrzeug (Auto) ist ebenfalls vorgeschrieben, diese Person muss während der Übungsfahrt neben dem/der Fahrschüler/in sitzen. Der Führerschein muss vor Fahrbeginn vorgelegt werden.

Alleinfahrten sind nicht erlaubt!

Alle Fahrzeuge müssen eine gültige Zulassung haben (keine rote Nummer)

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit sind 30 km/h!

 

Unser Verkehrsübungsplatzplatz wird bei starkem Schneefall geräumt aber nicht gestreut!

 

 

 Wir freuen uns auf Ihren Besuch,

wünschen einen angenehmen Aufenthalt

und immer gute Fahrt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Monday the 14th. Joomla Templates Free.
Copyright 2012

©